Wanderungen und mehr. ..Sommererlebnisse 2017

So, nun ist dieser Sommer auch zu Ende und es geht schon richtig in den Herbst über. Eigentlich wollte ich viele Beiträge schreiben, bin aber nicht dazu gekommen.

In diesem Sommer hatten wir eine Menge toller Wanderungen, erlebnisreiche Familienausflüge und spannende Kindergeburtstage.

Wir waren mit einer Reha-Sportgruppe unterwegs,die Esel haben sich dem etwas gemütlichem Tempo gut angepasst. Allerdings waren sie zwischendurch der Meinung, dass nebenbei grasen eine gute Idee sei……da war dann das Durchsetzungsvermögen der Teilnehmer gefordert. Abschlusseworte eines erst skeptischen Teilnehmers: „Das war ja gar nicht so schlimm, wie ich dachte. Nein, das war richtig toll! !“

Eine Gruppe geistig behinderter Erwachsene hat uns auf ihrer Urlaubsreise besucht und Esel und Mensch waren voneinander absolut fasziniert. Sogar diejenigen, die anfangs etwas Angst vor den Eseln hatten, haben zum Schluss „ihren“ Esel ganz stolz geführt und gestreichelt. Da war ein richtig schönes Erlebnis!

Auf einem Grundseminar  zur Eselhaltung haben die Teilnehmer gelernt, worauf es ankommt, wenn man selber Esel halten will – und im praktischen Teil die Pflege und den Umgang mit unseren Lieblingen  geübt. Die erste Wanderung war noch begleitet, damit Fragen gleich beantwortet werden konnten – am nächsten Tag durften sie dann alleine losziehen. Ich war in „Rufbereitschaft“,gerade zur Sicherheit, falls es Probleme gegeben hätte. Aber das war nicht der Fall und alle waren sehr glücklich.

Meistens hat das Wetter ganz toll mitgespielt, es musste nur eine Veranstaltung wegen strömenden Regens abgesagt werden.

Zwei Kindergeburtstage fanden im Regen statt, wobei auch da der Himmel zwischendurch ein Einsehen hatte und es trockene Momente gab. Mit der richtigen Kleidung hat es den Kindern aber trotzdem richtig Spaß gemacht.

Ein paar Spaziergänge fanden auch im Nieselregen statt – der große Vorteil war, niemand musste schwitzen und die Fliegen und Mücken waren auch nicht lästig.

Einige Fotos zum Sommer findet ihr in der Galarie, mehr noch auf Instagram unter „Eselwanderungen“

Im Terminkalender sind noch Gruppenwanderungen eingetragen, bei denen noch Plätze frei sind. ..

Eure Sanne

 

Veröffentlicht von

Susanne Daxlberger

Bäuerin, Lehrerin und Mutter von sechs Kindern. Seit meiner Kindheit bin ich von Eseln begeistert, denn sie sind treue und rücksichtsvolle Geführten, die mitdenken, aber auch ihren eigenen Willen haben. Also genau wie wir Menschen. Ich bin bei den Wanderungen, Erlebnisnachmittagen und Kindergeburtstagen dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.